Enthalten mehr bioaktive Substanze als frisches Obst. Das ist eigentlich das Konzentrat, das Calcium, Magnesium, Eisen und andere Wertelemente enthält. Das ist das Beste, was uns die Natur schenken kann!

 

Trockenaprikosen ohne Steine Jumbo

Nützliche Eigenschaften der Trockenfrüchte sind kaum zu überschätzen, sie bewahren fast alle nützliche Elemente, die frisches Obst enthält. Die besonders werten Trockenfrüchten sind Trockenaprikosen ohne Steine, sie enthalten viele Vitaminen und Mikroelemente.

Als die Heimat der Aprikosen gilt China, wo sie auch in wilder Form treffen kann. Die Trockenaprikosen entstehen von den Aprikosen nach der Trocknung. Dabei sind es Trockenaprikosen ohne Steine, aber gibt es noch Trockenaprikosen mit Steinen. Diese Trockenaprikosen ohne Steine werden verschiedenerweise in der Kocherei verwendet. Sie werden in Gebäck, Kompott, Soβen und Suppen hinzugefügt, was diesen Gerichten einen besonderen sauersüßen Geschmack verpasst.

Die Trockenaprikosen verlieren einen Teil der Vitamine im Prozess der Aufbereitung, aber enthalten doch einen reichen Satz von nützlichen Mineralstoffen. Sie enthalten Zellstoffe, organische Säuren, Pektine und auch Calcium, Phosphor, Jod, Eisen und Magnesium. Die Trockenaprikosen sind nützlich bei der Verfettung und Zuckerkrankheit, sie verbessern die Sehkraft. Sie werden bei den Krankheiten, die mit der Schilddrüsen und Herzkreislaufsystem verbunden sind, empfohlen.

Die Trockenaprikosen werden auch den Kindern bei der Vitaminmangelkrankheit verschrieben. Sie wirken der Haarenstärkung und der Regeneration der Hautelastizität mit. Sie helfen gut bei der Darmreinigung und scheiden aus dem Körper das Gallenfett und Schwermetallsalz ab. Sie sind kalorienreich aber gelten als Diätprodukt. Sie wirken wohltuend auf Wasserhaushalt des Körpers und normalisieren die Arbeit des Magen-Darm-Traktes.
Die Trockenaprikosen sind förderlich für die Gesundheit und enthalten viele Vitamine und Mikroelemente. Darum sollen in der Ration jedes Menschen diese leckeren und duftigen Früchte dabei sein.

BLONDE ROSINEN

Rosinen sind die wertvollsten Früchte, weil nach der Trocknung der Traube ihre nützlichen Eigenschaften vermehrt werden. Die Rosinen entstehen als Ergebnis der Traubentrocknung. Sie enthalten Fruktose und Glukose. Die nützlichen Eigenschaften der trockenen Traubenbeeren wurden noch in der altgriechischen Chronik beschrieben.
Oft treffen wir die Rosinen im Gebäck, Rouladen, Kuchen und Törtchen. Sehr populär sind geröstete Brotwürfel mit Rosinen. Die Rosinen werden oft in die Salate hinzugefügt oder bei der Aufbereitung von usbekischem Pilaw verwendet. In Russland sind die Rosinen ein wichtiger Teil von Kutja. Die Rosinen kann man auch in Müsli und Brei treffen. Diese Trockenfrüchte kann man auch im Fertigzustand essen.
Die Rosinen werden bei den Störungen des Nervensystems und als Schutzmittel gegen Anämie empfohlen. Organische Säuren, die die Rosinen enthalten, sind für Gesundheit von Zähnen und Zahnfleisch gut. Die Rosinen helfen bei der Stärkung des Herzkreislaufsystems. Sie enthalten Magnesium, Kalium, Eisen, Mangan, Bor, Eiweiβstoffe, Thiamin und stickstoffhaltige Stoffe. In geringer Anzahl Zellstoffe, Asche und Vitamine B.

Die Rosinen helfen die Schutzfunktionen der Immunität erholen. Sie wirken wohltuend auf die Arbeit der Nieren, regenerieren die Hautstruktur. Zwischen den Besonderheiten der Rosinen kann man wohltuende Einwirkung bei der Behandlung der Gelbsucht auszeichnen. Die Rosinen normalisieren die Arbeit des Nervensystems, reduzieren die Erregbarkeit des Körpers.

Dieses Produkt enthält viele Vitamine, Mikro- und Makrostoffe, Aminosäure. Darum brauchen Leute, die gesund leben, unbedingt die Rosinen in ihre Ration hinzufügen.

TROCKENPFLAUMEN OHNE STEINE

Trockenpflaumen sind geröstete Pflaumen der Sorten Wengerk und Penklod. Um gute Trockenfrüchte zu bekommen, werden die süβten und reifsten Früchte ausgewählt, die zuerst abgebrüht und dann mit Dampf gedörrt werden – nur mit solcher Technologie werden die Trockenfrüchte alle nützlichen Eigenschaften beibehalten. Die Trockenpflaumen sind sehr populär als Zutat für Brei, sind oft Ingrediens von Müsli und Schnellfrühstücken. Sie werden auch bei der Eindämpfung und Füllen von Fleisch verwendet.

Die Trockenpflaumen sind reich an Vitamine A, C, PP und der Gruppe B, enthalten solche nützliche Elemente wie Kalium, Natrium, Magnesium, Phosphor und Eisen. Die Trockenpflaumen bekämpfen das Wachstum der krankheitserregenden Bakterien. Sie normalisieren den Blutdruck und tonisieren das Herz. Die Trockenpflaumen helfen bei der Abnahme, reinigen zart den Darm von den Schlacken und Schadstoffen. Bei der regelmäβigen Anwendung kann man 2-3 Kilo verlieren. Sie wirken der Verjüngung mit und stimulieren die Arbeit von vielen inneren Organen.

Die Trockenpflaumen erhöhen die Arbeitsfähigkeit und bringen dem Körper mehr Energie. Sie helfen beim schlechten Appetit oder Dystrophie, normalisieren des Stoffwechsel, wirken der Verbesserung der Sehkraft und wohltuend auf den Hautzustand mit. Die Trockenpflaumen sind ohne Zweifel die populärsten Trockenfrüchte. Dank Pektin und Zellstoffen, verschiedenen organischen Säuren wirken die Trockenpflaumen sehr wohltuend auf Körper.

DATTEL

Die Datteln sind Früchte der Dattelpalme und älteste Produkte, die die Menschheit züchtet. Trockene Datteln können nicht nur als Dessert sondern auch als Zumischung zu den verschiedenen Zuckerwerken und Müsli verwendet. Viele Gelehrte sind der Meinung, dass die Datteln ein ideales Nahrungsmittel sind. Sie bestätigen, dass man mit Wasser und Datteln mehrere Jahre lang leben kann. Die Datteln sind besonders für schwangere Frauen nützlich, weil sie die Arbeit der Milchdrüse stimulieren und die schnelle und schmerzarme Entbindung fördern.

Die Datteln unterstützen das Säuregleichgewicht im Körper und erhöhen seine Fähigkeit, verschieden Infektionen entgegenstehen. Sie normalisieren die Arbeit vom Herz, Nieren und Leber, reduzieren das Risiko der Kanzerombildung. Die Trockendatteln enthalten die Vitamine der Gruppe A, C und B und auch Niazin und Riboflavin. Sie fördern der Bekömmlichkeit der Kohlenhydrate, normalisieren den Glukosespiegel und die Fettsäurekomponente. Die Früchte der Dattelpalme kann man bei der Ermüdung und Übermüdung essen. Sie helfen bei der Behandlung der Anämie, Hypertonie, Tuberkulose und vegetativ-vaskuläre Dystonie. Die Trockendatteln sind sehr nahrhaft, sättigen schnell den Körper. Sie enthalten groβe Anzahl von Zucker aber er ist in Form von Fruktose uns Saccharose dargestellt. Darum kann man sie bei der Zuckerkrankheit ruhig essen.

Leckere, süβe und dabei noch nützliche Datteln können Bonbons und Konditoreiwaren ersetzen.

GETROCKNETE KIRSCHEN

Kirschen sind nützliche und verbreitete Früchten und werden fast überall gezüchtet. Die getrockneten Kirschen bewahren alle nützlichen Eigenschaften und den ausgezeichneten Geschmack und Duft.

Getrocknete Kirschen verleihen die Feinheit jedem Gebäck. Sie werden in die Kuchen, Torten, verschiedene Nachspeise und sogar Schokolade hinzugefügt. Sie werden auch bei der Aufbereitung verschiedener Soβen benutzt. Sie verleihen den netten Duft dem Backfleisch. Man kann auch Getränke aus den Trockenkirschen machen.

Auβer ausgezeichneten Geschmackeigenschaften sind von lange her nützliche Eigenschaften der Kirsche bekannt. Sie sind durch ihre reiche und vielseitige Zusammensetzung bedingt. Die Kirsche enthält wesentliche Anzahl von Vitaminen B, C, A, EE, PP und auch viele Mineralsalzen verschiedener Metalle: Kupfer, Mangan, Eisen, Chrom, Zink, groβe Anzahl von Phosphor, Calcium, Magnesium. Man kann auch nicht über Pektine, Zucker und verschiedene organische Säuren in der Zusammensetzung der Kirsche vergessen. Die Kirschen tragen beispielloses Nutzen für die Gesundheit des Menschen.
In erster Linie sind die Diäteigenschaften der Kirschen zu bemerken. Der Kalorienwert der Kirsche beträgt 52 Kalorien per 100 Gr. Aber der Nährwert der Kirsche ist ziemlich hoch, sie sättigt den Körper mit allen nötigen Vitaminen und Mikroelementen. Die Kirsche ist gut für die Verhütung des Herzinfarktes, sie behindert die Bildung der Tromben an den Gefäβwänden, erhöht die Festigkeit der Gefäβe und behindert die Blutung, die mit der Ausdünnung der Gefäβe verbunden sind.

Trockenkirschen sind sehr populär und nützlich.

TROCKENFEIGEN

Um jung und gesund zu werden, suchen wir oft Wundermittel. Aber man sagt nicht umsonst über die Natürlichkeit der Genialität. Die Natur gibt uns ihre Früchte, die helfen, die Jugendlichkeit und Schönheit aufzubewahren. Eine von solchen Früchten ist Feige.

Die Feige gehört zu den Pflanzen, die der Mensch von uralten Zeiten genieβt. Sie ist auch als Ficus carica L, Feigenbaum bekannt. Ursprünglich wurde die Feige in Arabien und dann in Syrien und Ägypten gezüchtet.
Die Feigenfrüchte haben gute regenerierende Einwirkung auf die Nieren. Die Trockenfeigen enthalten rekordverdächtige Anzahl von Zellstoffen, die gut den Magen befüllen und Sättigungsgefühl bringen. Die Feigen wirken wohltuend auf die Arbeit des Magen-Darm-Traktes. Die Trockenfeigen enthalten solche Nutzstoffe wie Eisen, Calcium, Kalium, Magnesium und Vitamin-B-Komplex. Die Frucht des Feigenbaums hilft leicht beim starken Herzklopfen und kräftigt den Herzmuskel. Die Feigen helfen der Kräftigung der Gefäβe und kämpfen aktiv gegen Hypertonie. Das ist ein essentielles Produkt für Blut und Herztätigkeit. Die Feigen präventieren die Umwandlung des Zuckers ins Fett und helfen bei der Abnahme. Die Feigen selber sind aber kalorienreich. Sie bekämpfen gut Hauptsymptome des Katzenjammers, darunter auch die Mundtrockenheit und Übelkeit. Die Feigen helfen bei der Ausscheidung aus dem Organismus des schlechten Cholesterins und sind gute Prävention der Atherosklerose.

In der Medizin wird die Feige für Prävention und Behandlung der Erkältungskrankheiten, Entzündung der oberen Atemwege verwendet. Die Feigenbrühe ist durch ausgezeichnete schweiβtreibende und fiebersenkende Einwirkung bekannt. Die Reihe der Nutzeigenschaften ist wirklich groβ und regelmäβiger Gebrauch dieser Früchte wird wohltuend auf Ihr Organismus wirken.

FRÜCHTE IN ZUCKER - MIX

Die Süβigkeiten essen gern viele Leute, sowohl Kinder als auch Erwachsene. Moderne Zuckerwarenindustrie bietet umfassendes Angebot von verschiedenen Waren, deren Basis der Zucker ist. Der Zucker selber ist in groβer Anzahl ungesund. Dazu noch enthalten viele Zuckerwaren Aromastoffe, Farbstoffe und verschiedene Zusatzstoffe (Emulsionierungsmittel, Dichtungsmittel und verschiedene Schadstoffe mit Index E). Darum haben einen besonderen Wert zwischen diesen Zuckerwaren die Produkte, die Naturgrundlage (Marmelade, Früchte in Zucker) haben.

Früchte in Zucker sind orientalische Süβigkeiten mit alter Geschichte. Verschiedene Früchte, damit sie nicht verderben, werden mit der Zuckersirup begoβen und gekocht, und getrocknet. So ist leckere, duftige und nützliche Süβigkeit fertig. Für die Aufbereitung der Früchte in Zucker werden fast alle Arten der Früchten, Beeren und sogar einige Gemüsen verwendet. Wegen solcher Vielfältigkeit kann man nicht genau genaue Zusammensetzung und Nährwert des Produktes bestimmen. Einige Ernährungswissenschaftler bestätigen, dass die Früchte wegen groβer Anzahl von Zucker kein Nutzen bringen, andere sind der Meinung, dass diese Früchte groβe Anzahl von Nutzstoffen haben. Jede Art von Früchten in Zucker enthält dieselbe Vitamine, chemische Elemente und Nährstoffe, wie die frische Frucht. Die groβe Anzahl von Zucker reduziert aber ein bisschen das Nutzen der Früchte in Zucker, aber wenn sie die Bonbons ersetzen, bringen sie mehr Nutzen. Der Organismus bekommt in diesem Fall auβer süβen Zusatz aus Glukose und Kohlenhydraten, noch ein Satz von Zellstoffen, Vitaminen, Mikro- und Makroelementen. Besonders nützlich sind die Früchte in Zucker, die aus dichten Früchten wie Äpfel, Birnen, Pflaumen, Aprikosen, Apfelsinnen, Zitronen, Wassermelone- und Zitronenschalen gemacht wurden.

Verschiedene Zitrusfrüchte (von der Zitrone über bis hin exotischen Kumquat zu) sind die populärsten Rohstoffe für Produktion der Früchte in Zucker für viele Hersteller. Die richtig hergestellten Früchte in Zucker enthalten alle Nutzstoffe (Vitamine C, A, P, B). Es ist empfehlenswert für Leute, die die Infektionskrankheiten, chirurgischen Eingriff und auch wesentliche körperliche und geistige Belastungen überstanden, die Bonbons und andere Süβigkeiten durch Sukkaden zu ersetzen.

Um Sukkaden aufzubereiten, werden normalerweise die Schalen der Früchte benutzt. Sie enthalten groβe Anzahl der Pektinstoffe, die wohltuend auf die Arbeit des Darmes wirken, Blutzuckerwert und Cholesterinspiegel niedriger machen. Nützlich sind auch echte Früchte in Zucker. Sie unterscheiden sich durch blasse Farbe, die näher zu der Naturfarbe ist.

Die Früchte in Zucker bestehen 80% aus Naturfrüchten, sie bringen nicht nur guten Geschmack, sondern auch Nutzen der Naturfrüchte.

TROCKENFRÜCHTE

Es gibt Naturmittel, die noch ein echter Leckerbissen sind. Das sind Trockenfrüchte. Die Leute wuβten noch in uralten Zeiten, dass die Trockenfrüchte ein wertvolles Nahrungsmittel sind. So enthielt die Ration der Pyramidenbauer Bier, Knoblauch und ein Mundvoll von Datteln. Das Bier füllte verlorene Feuchtigkeit auf, der Knoblauch bekämpfte die Infektionen und die Trockenfrüchte gaben die Energie, um den ganzen Tag schwere Arbeit auszuführen. Heutzutage feiern Trockenfrüchte fröhliche Urständ. Jetzt ist die Sorge für Gesundheit ein guter Ton aber unsere Liebe für Süβigkeiten verschwindet nicht. Darum sind für uns einzigartige Eigenschaften dieser wundervollen Süβigkeit entdeckt.

Die Trockenfrüchte sind absolut Naturprodukt, das kein Farbstoff, Bindemittel, Emulsionierungsstoffe, Nitrite und künstliche Zusätze enthalt. Tatsächlich sind es Früchte aber ohne Wasser. Im Prozess der Trocknung wird bestimmt ein Teil der Vitamine verloren aber es ist nur ein Teil. Die Mikroelemente, wie Calcium, Eisen, Natrium und Magnesium und auch Zellstoff und Pektin werden in vollem Umfang aufbewahrt. Darum sind die Trockenfrüchte ein echtes Naturkonzentrat der Nutzstoffe. So zum Beispiel können nur 50 Gramm von der Trockenkirsche den Tagesbedarf an Kobalt, Vitamin B6 und Magnesium decken und ein paar Früchte der Trockenaprikosen an Kalium und Eisen. Wenn Sie jeden Tag 5 Stück von Trockenpflaumen, Feigen, Datteln oder Trockenaprikosen essen, vergieβen Sie für immer über Probleme mit dem Darm: enthaltene Pflanzenfasern verhindern die Darmverstopfung und regulieren die Arbeit des Magen-Darm-Traktes. In zehn Tagen wird Ihr Gesicht frischer, werden Haare und Nägel kräftiger und das alles passiert dank Calcium in Trockenfrüchten. Die Trockenfrüchte gehören zu der Kategorie der konzentrierten Waren, darum muss man sie nach Maβ essen.

Sich ein Gütchen an den Süβigkeiten tun… Manchmal können wir nicht anderes denken als dieser verbrecherischer Wunsch und wir kaufen Torte oder Schokoladenkonfektschachtel. Um das nicht zu machen, besser immer die Trockenfrüchte in der Nähe haben. Sie sind süβ aber enthalten keinen Zucker, den wir oft weiβen Tod nennen, sondern freundliche Variante – Fruktose und Glukose. Diese Kohlenhydrate erhöhen den Insulinspiegel nicht und rufen darum keine Hyperglykämie-Syndrom wie normale Süβigkeiten. Darum kann man sie mit den Fetten vereinbaren sogar bei der Trennkost. Die Trockenfrüchte sind kalorienreich aber das sind keine „leere“ Kalorien. Bei der Auswahl zwischen den Schokobonbons und den Trockenfrüchte wird immer zweite Variante nicht so tragisch für die Figur.

Die Trockenfrüchte haben noch andere Vorteile. Sie kann man lange bewahren, sogar bei Zimmertemperatur. Sie verlieren fast keine Eigenschaften während eines Jahres.

Alle Trockenfrüchte sind sehr nützlich, aber jede Trockenfrucht verschieden. Die Rosinen enthalten groβe Anzahl von Bor, was die Entwicklung der Osteoporose verhindert, weil beim Mangel von Bor in Organismus die Assimilation von Calcium verletzt wird. Sie enthalten auch groβe Anzahl von Kalium, Magnesium und Mangan. Das Mangan ist für Schilddrüse erforderlich. Die Datteln sind eine reine Quelle der Energie. Sie enthalten alle Vitamine auβer E und H, aber besonders viel von B5. Dieses Vitamin erhöht die Arbeitsfähigkeit und verstärkt das Konzentrationsvermögen. Diese Trockenfrüchte enthalten auch Stoffe, die nach ihrer Struktur nah zu Aspirin sind. Nicht umsonst benutzten alte Heiler sie für Behandlung der Erkältung und Kopfschmerzen.

Papaya aktiviert den Eiweiβumsatz, verstärkt die Immunität, erhöht sexuelle Aktivität. Birnen helfen bei der Ausscheidung aus dem Organismus der schweren Metalle und Giftstoffe. Sie enthalten groβe Anzahl vom unlösbaren Zellstoff, der die Arbeit des Darmes normalisiert. Die Trockenpflaumen sind reich an Ballaststoffen und Vitamine B. Sie optimieren das Kohlenhydratwechsel, befreien vom Angstgefühl, erhöhen die Resistenz gegenüber Stresssituationen. Die Feige normalisiert die Tätigkeit der Schilddrüse und verhindert die Bildung der Krebszellen, was durch letzte Forschungen bestätigt ist. Enthält Fermente, die der Verdauung helfen. In der Volksmedizin wird sie erfolgreich für Ausscheidung der Darmparasiten und Behandlung von Bronchitis verwendet.

Trockenaprikosen ohne und mit Steinen, sind gute Quelle von Kalium, Karotin, Phosphor, Calcium, Eisen und auch von Vitamin B5, das ermuntert und hilft, das Fett im Organismus zu verbrennen. Es ist auch wissenschaftlich bewiesen, dass regelmäβiger Verbrauch der Trockenaprikosen das Risiko der Krebsentwicklung reduziert. Dank den Pflanzfasern, die diese Trockenfrüchte enthalten, wird der Darm gut gereinigt. Die Kirsche regeneriert das Bindegewebe dank enthaltenen Anthozyanen und Аnthozyaniden und neutralisiert die Wirkung der freien Radikale und übt verjüngende Wirkung aus.nd may treat metabolic disorders.